Distrikt 1990
Willkommen beim Distrikt 1990

Der Kampf gegen die Polio - Wann werden wir gewinnen ?

Immer wieder Kinderlähmung! Haben wir diesen Kampf nicht bald beendet? Wann ist es endlich soweit? Bemerkungen, die ich manchmal in unseren Clubs höre. Und doch sind wir naeher am Ziel als je!

JA, wir sind fast am Ziel, aber wie im Sport sind die letzten Hundertstelsekunden di schwierigsten. Als Rotary International 1985 beschloss, die Polio global zu bekämpfen, wurden jedes Jahr 385.000 Kinder in mehr als 125 Ländern betroffen! Bis Mitte Oktober 2018 wurden in zwei endemischen Ländern nur 19 Fälle gemeldet: Afghanistan (14) und Pakistan (5).

In dreißig Jahren wurden mehr als anderthalb Milliarden US-Dollar in Impfungen von Rotary und seinen Partnern investiert, darunter 10 Millionen von Rotariern in der Schweiz, und jedes Jahr helfen fast 20 Millionen Freiwillige bei der Impfung von 450 Millionen Kinder auf der ganzen Welt. Dies sind große Anstrengungen, aber sie müssen aufrechterhalten werden, sonst werden Zehntausende von Fällen in den kommenden Jahren wieder auftauchen. Neuere Virusstämme, die dieses Jahr in Afrika und Papua Neuguinea gefunden wurden, zeigen dies. Zwei der drei Poliovirus-Serotypen sind schon ausgelöscht, aber diese Krankheit, die in der Natur nicht existiert, also nur von Mensch zu Mensch übertragen wird, muss bis zum Ende bekämpft werden, bevor die WHO sie als ausgerottet erklärt. Dies wird dauerhaft der Fall sein, nach drei Jahren ohne einen neuen Fall. Wir sind fast da!

Lassen Sie uns also nicht im Stich, lasst uns unsere Unterstützung fortsetzen, wissend, dass die RI Foundation und unsere Partner unsere Mittel aufstocken, engagiert bleiben.  Lasst uns unsere Anstrengungen verdoppeln, diese Krankheit ein fuer alle mal auszurotten. 

Die Welt zählt auf uns!

DG Christian Colquhoun

Mit der Unterstützung von Oliver Rosenbauer, Leiter Polio + D1990 / 1980/2000


Neuigkeiten

weitere »